Kursinhalte

  • Der Mensch findet seine regulative Balance im Zusammenspiel aller Körperanteile. Das Nervensystem führt die Elemente zum kooperativen Miteinander und somit zu einem immer währenden „Selbstdialog“ zusammen.
  • Schmerz verstehen, heißt – auf Grundlage der neurobiologischen Funktionsprinzipien – eine polyperspektivische Betrachtung zu etablieren.
  • Dabei wird das Postulat vertreten, dass jede Schmerzäußerung ein physiologisches Substrat im Gehirn besitzt.
  • So führt dieser Vortrag auf sehr anschauliche Weise durch dieses morphologische Substrat des Schmerzes, beschreibt die komplexen Prozesse der Selbstregulation und stellt zugleich Modelle vor, die Ansatzpunkte und mögliche Wirkeffekte therapeutischer Interventionen zu beschreiben suchen. Eine spannende Reise durch Hirn- und Körperwelten.

Ihr Referent

Dr. scient. med. Dr. phil. Damir del Monte
Close the overlay

Dr. scient. med. Dr. phil. Damir del Monte

Neurowissenschaftler

  • Studium der Psychologie und Medizin-Wissenschaft an den Universitäten Hannover, Köln, Heidelberg und der PMU Salzburg
  • Forschungen u.a. in den Bereichen Psychotraumatologie, Schmerz und Depression. Wissenschaftler am Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (Bereich Neurowissenschaftliche Therapieforschung)
  • Dozent für Funktionelle Neuroanatomie an den Universitäten Heidelberg, Krems, Innsbruck. Leiter der encephalon - medicine, media, production GmbH, Karlsruhe
400 EUR zzgl. MwSt. bei Anmeldung bis zum 31.12.2018
Jetzt anmelden
Hannover 22. März 2019

Neurobiologie der Schmerzregulation

Unter besonderer Berücksichtigung des Kraniomandibulären
Systems

DATUM
22. März 2019
HOTEL / ANREISE

Neben der traumhaften Umgebung, eingebettet in einer 22.000 qm großen Parkanlage, bietet das Hotel BENTHER BERG im Inneren eine herzliche Atmosphäre und eine innovative Einrichtung. Dank der Kombination aus Tradition und Moderne erfahren Sie Gemütlichkeit, ohne auf die Annehmlichkeiten des „Easy-Way-of-Life“ verzichten zu müssen.

Hotel Benther Berg
***

Vogelsangstraße 18
30952 Ronnenberg, OT Benthe
Telefon: +49 5108 - 64 06 - 0
info@hotel-benther-berg.de

mehr erfahren